Gabriel Wernly

Gabriel Wernly (Cello)

Gabriel Wernly wurde 1976 geboren. Nach der Ausbildung zum Volksschullehrer studierte er Violoncello bei Claude Starck in Zürich und bei Martin Ostertag in Karlsruhe, wo er sein Diplom «mit Auszeichnung» erlangte.

Als Solist trat Gabriel Wernly unter anderem mit dem «Brixi-Kammerorchester Prag» und den «Philharmonischen Kammersolisten Ulm» in Deutschland, in Frankreich und in der Schweiz auf.

Als Orchestermusiker war er Vorspieler der Violoncelli im Philharmonischen Orchester Würzburg und hatte danach eine Stelle im Orchester der Staatsoper Nürnberg. Jetzt musiziert er regelmässig mit der Camerata Bern.

Gabriel Wernly wohnt in Bern, unterrichtet am Gymnasium Oberaargau und tritt als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland auf.

› Mehr Informationen ...